WICHTIGSTE ÜBERLEGUNGEN BEI DER EINRICHTUNG EINER WFOE IN CHINA
Ausländisch Investiertes Unternehmen in China

Ausländisch Investiertes Unternehmen in China

WAS IST EINE CHINESISCHE WFOE?

Eine WFOE (Wholly Foreign Owned Enterprise, WFOE, bisweilen auch WOFE) ist eine Kapitalgesellschaft vergleichbar mit der deutschen GmbH, welche ausschließlich mit Kapital ausländischer Investoren gegründet wird. In unserem kostenlosen WFOE-Whitepaper erfahren Sie im Detail, welche Merkmale eine WFOE kennzeichnen. Zudem erläutern wir Ihnen rechtliche Anforderungen sowie Prozesse, die im Rahmen der Gründung einer WFOE in China gelten.

ENTSTEHUNG DER GESELSCHAFTSFORM WFOE

Anfangs wurde die Gesellschaftsform der WFOE mit dem Ziel etabliert, die Produktions- und Exportaktivitäten Chinas anzukurbeln. Dies führte zu Eintrittsbarrieren für ausländische Unternehmen, insbesondere im Dienstleistungssektor. Nachdem China jedoch im November 2001 als offizielles Mitglied der Welthandelsorganisation beitrat, wurden Zölle auf bestimmte Produkte gesenkt. Ausländischen Investoren wurde in einer Vielzahl von Branchen Marktzugang gewährt, wobei die Technologie- und Dienstleistungsbranche am stärksten vertreten waren. Seit einigen Jahren ist die WFOE die meistgewählte Gesellschaftsform für den Eintritt in den chinesischen Markt.

WAS KOSTET DIE GRÜNDUNG EINER WFOE IN CHINA?

Die Kosten der Gründung einer WFOE variieren in der Regel je nach Art der WFOE. Teilweise müssen aufgrund der gewählten Geschäftstätigkeit spezielle Anforderungen erfüllt werden, beispielsweise wenn es um erforderliche Lizenzen, Genehmigungen etc. geht. Im Allgemeinen sind mit der Gründung einer WFOE zwei Hauptkosten verbunden:

  1. Gründungskosten – diese unterscheiden sich nur je nach Art der von Ihnen gewählten WFOE, nicht nach Größe oder Umfang
  2. Stammkapital – WFOEs sind nicht verpflichtet, einen bestimmten Betrag an Stammkapital einzulegen. Um aktiv am chinesischen Markt teilzunehmen, sollte dennoch ein angemessener Betrag gewählt werden.

WIE WIRD EINE WFOE IN CHINA GEGRÜNDET?

Während der Gründung einer chinesischen WFOE müssen die involvierten Parteien bestimmte Anforderungen und Prozesse befolgen. Auch wenn das theoretische Verfahren zunächst unkompliziert wirkt, müssen in der Praxis einige Aspekte beachtet werden, die unerwartete Verzögerungen oder Erschwernisse verursachen können.

Die Korrektheit aller Unterlagen und Informationen (wie Satzung, Geschäftstätigkeit etc.) sowie die Einhaltung der je nach Region variierenden Prozesse müssen vom Antragsteller sichergestellt werden.

VORTEILE EINER WFOE

  • Ausländische Investoren behalten das vollständige Eigentum an ihrer chinesischen Tochtergesellschaft.
  • Abweichend zu einem Joint Venture muss nicht mit lokalen Unternehmen zusammengearbeitet werden, sodass die volle Kontrolle und Entscheidungsbefugnis bei der ausländischen Muttergesellschaft liegen.
  • WFOEs können sowohl ausländische als auch chinesische Mitarbeiter beschäftigen.

Die Gründung einer WFOE unterliegt verschiedenen chinesischen Gesetzen und Vorschriften. Da bisher nicht alle bürokratischen Hemmnisse abgebaut wurden, ist die Gründung einer ausschließlich ausländisch investierten Gesellschaft in bestimmten Branchen immer noch verboten. In unserem umfangreichen WFOE-Whitepaper erläutern wir Ihnen die wichtigsten Merkmale, Möglichkeiten sowie Anforderungen und Prozesse, die Sie bei der Gründung Ihrer hundertprozentigen chinesischen Tochtergesellschaft berücksichtigen sollten.

Senden Sie uns gerne Ihre Anfrage über das Kontaktformular auf der rechten Seite, um unser Whitepaper zu erhalten und mehr darüber zu erfahren, wie Sie Ihre WFOE in China gründen können.

 

BITTE SENDEN SIE UNS IHRE ANFRAGE, UM UNSER WHITEPAPER ZU ERHALTEN

KONTAKTIEREN SIE UNSERE EXPERTEN

Hr. Brian Blömer
Hr. Brian Blömer
Direktor

FEINMETALL GmbH

“Moore has been an exceptional business partner for our company, whom have a thorough understanding of our internal processes and our ERP system. As..."

Patrik Dinser, Commercial Director
Read more right

Badgequo

“From day one of our collaboration, I have found the team at Moore perfect for our needs. As a UK based business with notable..."

Matt Goldstein, Finance Director
Read more right

Lotus Bakeries

“Moore has been our trusted service provider since the establishment of our operations in China. With a profound understanding of Chinese compliance requirements and..."

LOTUS BAKERIES CHINA
Read more right

Cibes Lift Group

“Moore is our advisor of choice for complex tax and financial advisory with respect to our China operations. Moore’s team of experts has supported..."

Manuel Neuhofer, Director of Finance and Administration for ASIA & MENA CIBES Lift Group
Read more right