EN / DE

GEWINNRÜCKFÜHRUNG

AUS CHINA

Wie können Sie Ihre in China erzielten Gewinne in Ihr Heimatland überführen?

Die häufigste Herausforderung für ausländisch finanzierte Unternehmen (Foreign-Invested Enterprises, FIE) ist die Rückführung von Finanzmitteln aus China. Da dies in Form von Devisenkontrollen strengen Regeln unterliegt, wird die Repatriierung von Geldern im Allgemeinen als schwieriges Unterfangen angesehen. Es ist wichtig, dass Unternehmen über eine solide Rückführungsstrategie verfügen, um ihre Steuerbelastung gering zu halten.

 

Im laufenden Betrieb eines Unternehmens umfassen die gängigsten Methoden zur Rückführung von Geldern aus China (1) die Ausschüttung von Dividenden an die Muttergesellschaft, (2) Servicegebühren, Lizenzgebühren und Rückvergütungen sowie (3) ausgehende konzerninterne Darlehen. Bei der Auswahl einer dieser Rückführungsstrategien ist es wichtig zu wissen, (a) wie hoch die zu entrichtenden Steuern sind, (b) welche spezifischen Anforderungen jeweils bestehen und (c) welche verbindlichen Verfahren dabei einzuhalten sind.

Bitte senden Sie Ihre Anfrage über das Kontaktformular, um unser Whitepaper zu erhalten und mehr zu erfahren.

Bitte senden Sie uns Ihre Anfrage,

um unser Whitepaper zur Gewinnrückführung zu erhalten

Bitte füllen Sie das folgende Kontaktformular aus:

  • LinkedIn Moore
  • MS Advisory Xing

© 2020 by MS Advisory